Aktion UBERWACH!

Download

Pläne

Seit ein paar Jahren zeichne ich nun meine Pläne nicht mehr von Hand mit Bleistift und Lineal, sonder benütze ein CAD System dazu. Die Pläne im DXF Format können hier herunter geladen werden und zum Beispiel mit AutoCAD oder QCad geföffnet, bertrachtet und angepasst werden. QCad ist ein einfach zu erlenendes und bedienendes CAD Program für Windows, Mac OS X und diverse Unix Dialekte (ua. Linux). Für Macintosh und Unix (X11) ist die Software unter der GPL als Freie Software erhältlich. Windowsbenutzer erhalten für ein kleines Entgelt ein ein fertig kompiliertes Programm. Neben dem Quellcode für Unix sind auch Demoversion für die verschiedenen Plattformen erhältich. Diese beenden sich alle 10 Minuten. Zum Ausdrucken der Pläne reicht das aber allemal.

Milan

Milan Plan

Der Milan ist ein agiler Old-School HLG Segler mit Pendel Höhenleitwerk und herausragenden flugeinschaften. Die Konstruktion ist komplett in Holz gehalten, der Rumpf Zusätzlich glasfaserverstärkt.

Haifisch

Haifisch Plan

Ein F3-J artiger Segelflieger mit 220cm Spannweite. Steuerung über Seite/Höhe/Quer. Mehr Informationen und Bilder gibt es auf der Seite über den Haifisch.

Letzte Änderung am 3. Sept. 2004

Sirius

Sirius Plan

Dieser Segler ist in seiner Konstruktion an die (alten) HLG (heute F3-K) angelenht. Mit 160 cm Spannweite entspricht er allerdings nicht ganz der Norm. Mehr Informationen über den bis jetzt noch nicht gebauten Segler auf der Seite über den Sirius.

Letzte Änderung am 21. Feb. 2004

Mirage III S

Mirage Plan

Das französiche Kampffugzeug "Mirage III" wurde in den 50er Jaher von der schweizer Luftwaffe beschafft. Dies ist eine Studie, wie sie mit einem Impeller in der 480 er Grösse Nachgebaut werden könnte.

Letzte Änderung am 9. Mar. 2004

Software

Da ich im Computer-Business arbeite fällt ab und an ein stückchen Software an. Diese können hier unter den Bedingnungen der GPL als freie oder OpenSource Software herunter geladen und verwendet werden. Ich weise daruf hin, dass die Software sicher nicht fehlerfrei ist und der der Gebrauch auf eigenes Risiko erfolgt.