The Captain's Speaking

Willkommen auf meinen Modellfugseiten!

Wie der Besucher dieser Seiten erraten kann ist eines meiner Hobbies Modellfliegen. Etwas konkreter: das Konstruieren, Bauen und Fliegen von Modellflugzeugen, meist Segler oder elektrisch angetriebene Flieger. Auf diesen Seiten berichte ich ein bisschen über mein Hobby. Zu finden sind Berichte über einige meiner Flieger und Projekte oder technische Anleitungen. Im Downloadbereich liegen ein paar Stücke aus meiner Modellbauerischen Tätigkeit bereit.

Zum heutigen Zeitpunkt umfasst meine Flotte einige Hotliner, alte F5B Flieger aus der Zeit der 27 NiCd-Zeller, Segler von klein bis mittelgross und ein Pylonracer. In der Projektküche liegen eine ASW20 als kompletter Eigenbau, eine Spitfire, und ein paar Hirngespinnste wie ein Elektro-Jet oder ein Pilatus Porter.

Nun wünsche ich viel Spass beim Stöbern und immer 20 cm Luft unter den Flächen!

Mailman

beim Modellfliegen

Der letzte Schnipsel:

Es klimaktiert weiter

03.07.2015

Zwischendurch wird immer mal etwas weiter gebaut. zB. der Rumpf verkastet:

IMG_20150618_231936

Oder das Leitwerk zugeschlifen. Zuerst die Mitte des Ruderblattes anzeichnen und dann zuerst von der ersten Seiten runterschleifen…

IMG_20150630_222440 IMG_20150630_224141

…bevor auch die andere auf den Strich runtergeschliffen wird. Dadurch wird das labrige Brett leider jedoch nicht weniger labrig. Wird wohl etwas Kohle oder Glas abbekommen. Ich mag keine flattrigen Flieger.

Ich habe mich entschieden den Rumpf zu glasen und beim Leitwerk, der üblichen Schwachstelle aller Modelle, etwas zu verstärken. Zwei Kohlerovings und eine Lage 50er Glas übernehmen diese Aufgabe.

IMG_20150702_234057

IMG_20150703_005250 IMG_20150703_005259

Mit 30g Harz und etwa 20g Glas und Kohle schlägt das nicht all zu arg zu Buche. Und am Schluss wirds ja sowieso zum grossen Teil wieder runter geschliffen. Aber es gibt trotzdem etwas Festigkeit und vorallem eine harte Oberfläche fürs weiche Balsa. Wie vermutet hat sich das Einkleben von zusätzlichen grossen Dreicksleisten in die Ecken der Rumpfnase gelohnt. Ansonsten kann der Rumpf vorne nicht schön passend auf den Spinner zugeschliffen werden und es entstehen die Höllein-typischen Nasen mit einem optischen “Knick” beim Übergang vom Spinner zum Rumpf. Das ist besonders hässlich wenn man seitlich, diagonal von oben oder unten, auf den Flieger schaut.

Changelog

Kleinere Änderungen werden nicht aufgeführt.

15.3.2015 - Schnipsel hinzugefügt

Die Schnipsel sind ein Psedublog um leichter Kleinigkeiten zu posten.

Nov. 2013 - Modelle nachgeführt

Die Modelle sind nun wieder einigermassen aktuell.

11.9.07 - Plan des Milan online

Der Bauplan des Milan Online ist nun verfügbar. Ich freue mich natürlich wie immer über Bilder von Nachbauten :-)

9.1.06 - Film des Erstfluges des Milan hinzugefügt

Endlich... der Film des ersten Fluges des Milan ist nur (beinahe) zwei jahre nach demselben online.

15.6.04 - Neues Design für modellflug.aeolus.ch

Nach nun ca. einem 3/4 Jahr habe ich endlich ein neues Design und Layout für die Modellfugseiten gefunden und auch umgesetzt.

7.12.04 - dat2dxf Version 0.8.3

Neue Version des dat2dxf Tools zum Konvertieren von Profilkoordinaten.

24.11.04 - dat2dxf Version 0.8.2

Neue Version des dat2dxf Tools zum Konvertieren von Profilkoordinaten. Verbesserte dxf Unterstützung für AutoCAD, Linienfarbe-Bug von Version 0.8.1 behoben.

23.11.04 - dat2dxf Version 0.8.1

Neue Version des dat2dxf Tools zum Konvertieren von Profilkoordinaten. Unterstüzt die Angabe von DXF Layern.

21.11.04 - dat2dxf Version 0.8.0

Neue Version des dat2dxf Tools zum Konvertieren von Profilkoordinaten. Skaliert jetzt Profile auch in ihrer Dicke.

3.9.04 - Haifisch Pläne Update

Pläne verbessert; Unter anderem jetzt mit 3 verschiedenen Flügel V-Formen.

31.7.04 - dat2dxf Version 0.7

Neue Version des dat2dxf Tools zum Konvertieren von Profilkoordinaten.